Frischer Wind in der Schweizer Presselandschaft
AirVox | Das unabhängige Newsportal der Schweiz

Herzlich willkommen auf der neuen Schweizer Newsplattform!

Pünkt­lich zum Schwei­zer Natio­nal­fei­er­tag am 1. August 2020 gehen die Tore auf für AirVox | Das unabhän­gi­ge Newspor­tal der Schweiz. Es freut uns, dich hier zu begrüs­sen. Wir hoffen, dass du dich bei uns wohl fühlst.

Ein Geschenk für die unabhängigen Schweizer zum Nationalfeiertag

Dieses neue Infor­ma­ti­ons­por­tal wurde geschaf­fen, weil die Gründer­vä­ter der Schweiz mehr verdient haben, als dass wir dieses wunder­schö­ne Land blind­lings durch Behör­den­will­kür und medial insze­nier­te Propa­gan­da ins Verder­ben stürzen lassen. Es hat zum Ziel, die Grund­wer­te unserer Nation wie Freiheit und Unabhän­gig­keit sowie die Basis­de­mo­kra­tie, die stets vom Volk aus geht, zu fördern und zu stärken.

In diesem Sinne ist dieses Portal ein Geschenk unseres unabhän­gi­gen Netzwerks für die Schweiz. Es soll uns inhalt­lich an unsere demokra­ti­schen Grund­wer­te erinnern – ohne sich dabei partei­po­li­tisch in eine bestimm­te Richtung zu exponieren.

Wir passen in keine Schublade

Das AirVox Newspor­tal ist nicht einfach ein weite­res Infor­ma­ti­ons­kon­strukt, das vorder­grün­dig Presse­frei­heit vorgibt, jedoch wie die Mehrheit der Leitme­di­en der politi­schen Leitli­nie der Atlan­tik-Brücke und den inhalt­li­chen Vorga­ben der Chefs der grossen Medien­häu­ser Folge leisten muss. Ebenso zählen wir uns auch nicht zum Bereich der «alter­na­ti­ven Medien» obwohl auch wir immer wieder auf der Suche nach diffe­ren­zier­ten alter­na­ti­ven Ansich­ten sind, die unter Umstän­den näher bei der Wahrheit liegen als dieje­ni­gen der etablier­ten Leitmedien.

Nein, AirVox ist schlicht und einfach ein unabhän­gi­ges Netzwerk von Menschen, die daran inter­es­siert sind, dass es dank ehrli­cher und offener Kommu­ni­ka­ti­on und dem Handeln nach ethischen Grund­sät­zen dem Gross­teil unserer Spezies gut geht. Nicht nur einer kleinen Elite, die den Takt vorgibt, die Köpfe von Regie­run­gen belie­big austauscht, die Banken und das Finanz­we­sen kontrol­liert und immer wieder neue Kriege mit Tausen­den von Toten insze­niert. Und das alles wohlge­merkt auf Kosten von über 95% der Weltbevölkerung.

Ansprache auf diesem Portal

Demokra­tie bedeu­tet auf der persön­li­chen Ebene, dass jedes Indivi­du­um gleiche Rechte und ein gleich­wer­ti­ges Stimm­recht hat. Aus diesem Grund räumen wir auf diesem Portal nieman­dem das Recht ein, sich über andere hinweg­zu­set­zen oder mit seiner beruf­li­chen Positi­on oder fachli­chen Exper­ti­se einen solchen persön­li­chen «Sonder­sta­tus» in Anspruch nehmen. Bei uns ist jeder Mensch gleich viel wert. Deshalb sprechen wir uns hier auch alle mit “du” an, damit wir uns stets an den wichti­gen Gedan­ken der Gleich­wer­tig­keit erinnern.

Qualität vor Quantität

Du findest auf diesem Portal jeweils die wichtigs­ten News der Woche. Das sind nicht unbedingt die Meldun­gen, die man in den Leitme­di­en liest, sondern vielfach Meldun­gen, die man eben nicht in den Leitme­di­en liest, die jedoch wesent­lich wichti­ger wären für eine ausge­wo­ge­ne Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­lung. Einige Meldun­gen stammen auch bei uns von Nachrich­ten­agen­tu­ren. Vielfach greifen wir jedoch Beiträ­ge von anderen Newspor­ta­len, alter­na­ti­ven Medien, Konsu­men­ten­por­ta­len oder den Leitme­di­en auf.

Wir legen dabei keinen Wert auf die Veröf­fent­li­chung einer grossen Menge an reisse­ri­schen oder unbedeu­ten­den Mittei­lun­gen, sondern picken uns die inter­es­san­tes­ten Rosinen aus dem Schwall der Neuig­kei­ten heraus. Darun­ter finden sich unange­neh­me Fakten, die von den Leitme­di­en vielfach verschwie­gen oder ignoriert werden. Dazu gehören auch Meinun­gen von Menschen, die von den Leitme­di­en diffa­miert oder ignoriert werden.

Als Kontrast posten wir auch tenden­ziö­se Meldun­gen, die aufgrund ihrer inhalt­li­chen Aussa­gen im Inter­es­se eines Konsor­ti­ums, einer Lobby oder einer sonsti­gen Inter­es­sen­grup­pe sein könnten. Denn was viele leider nicht wissen: die Leitme­di­en drucken solche Beiträ­ge vielfach im Gegen­zug zu platzier­ten Insera­te­kam­pa­gnen als «bezahl­te PR» im Sinne des Inseren­ten ab. Dieses Vorge­hen der Leitme­di­en kann dadurch zu Abhän­gig­kei­ten und Inter­es­sen­kon­flik­ten führen, denn wer will schon den inserie­ren­den Bezahl-Kunden durch negati­ve oder kriti­sche Artikel vergraulen…?

Unsere Unabhängigkeit steht an erster Stelle

Wie bereits vorgän­gig erwähnt ist für dieses Portal ein Netzwerk von unabhän­gi­gen freien Mitar­bei­tern tätig, die sich für eine ehrli­che und nach ethischen Grund­sät­zen folgen­de Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­lung einset­zen. Aus diesem Grund nehmen wir auch prinzi­pi­ell keine Spenden von Partei­en, Lobby­is­ten-Verbän­den oder sonsti­gen Inter­es­sen­kon­sor­ti­en an. Dieser Umstand sorgt dafür, dass wir niemals irgend­wel­chen Inter­es­sen­kon­flik­ten unter­lie­gen.

Fakten sorgfältig recherchiert und sachlich aufbereitet

Nebst den wichtigs­ten News der Woche findest du auf diesem Portal im Bereich «Fakten» auch sorgfäl­tig recher­chier­te Hinter­grund­be­rich­te, die dich mit wichti­gen Zusam­men­hän­gen in Politik, Wirtschaft und Gesell­schaft vertraut machen. Wenn wir von «Fakten» sprechen, meinen wir das auch so. Sprich, du kannst davon ausge­hen, dass wir dir hier keine vorge­ge­be­nen Möchte­gern-Halbwahr­hei­ten oder eine weitere «Lücken­pres­se» präsen­tie­ren, sondern nachprüf­ba­re, verifi­zier­ba­re Fakten.

Die Meinungen elitärer Experten-Gremien

Unsere persön­li­chen Ansich­ten basie­ren nicht auf gleich­ge­schal­te­ten Exper­ten-Meinun­gen, sondern beruhen primär auf wissen­schaft­li­chen Bewei­sen. Wir selbst vertre­ten teilwei­se abwei­chen­de Meinun­gen und lassen auf diesem Portal auch unter­schied­li­che Ansich­ten und Meinun­gen zu Wort kommen. Wir legen grossen Wert auf offene und ehrli­che Diskus­sio­nen zu streit­ba­ren Themen.

Seit der Corona-Krise ist es leider zur Unsitte gewor­den, dass elitäre Gremien darüber entschei­den, welche Exper­ten sich zur Thema­tik äussern dürfen, und welche zu schwei­gen haben. Als wäre das nicht schon Hohn genug, werden die «Aussen­sei­ter» auch noch persön­lich diffa­miert, abgewer­tet und in vielen Fällen gering­schät­zig als «Verschwö­rungs­theo­re­ti­ker», «Aluhut-Träger» oder «Covidio­ten» bezeich­net. Solch elitäre Ansätze verur­tei­len wir in aller Form, denn sie entspre­chen in keiner Weise den Gepflo­gen­hei­ten einer fortschritt­li­chen Demokra­tie sowie dem Grund­recht auf freie Meinungs­äus­se­rung.

Offener Meinungsaustausch der Leser

Ziel dieses Portals ist auch ein offener und ehrli­cher Meinungs­aus­tausch unserer Leser. Dazu bieten wir jedem Leser die Möglich­keit, ohne Regis­trie­rungs­zwang seine persön­li­che Meinung in unserem Kommen­tar­be­reich zu äussern oder andere Meinun­gen zu liken oder disli­ken. Du kannst dabei deine Meinung zu unseren Beiträ­gen also jeder­zeit frei und anonym äussern, sofern diese nicht einen der unten­ste­hen­den Punkte beinhaltet.

Folgende Aktivitäten tolerieren wir hier nicht

  • Äusse­run­gen mit rassis­ti­schem Gedan­ken­gut jegli­cher Form (Religi­on, Natio­na­li­tät, Hautfar­be, Sexualität).
  • Diffa­mie­run­gen aufgrund gegen­sätz­li­cher Ansich­ten oder unter­schied­li­cher Glaubensansätzen.
  • Einschüch­te­run­gen, Drohun­gen, Verbrei­tung von Angst und Panik sowie Aufrufe zu Gewalt.

Das Wort zum Sonntag

Auf diesem Portal sind wir also stets nett und respekt­voll im Umgang mitein­an­der. Dafür toben wir uns in emotio­na­len Sachdis­kus­sio­nen komplett aus. In der Hitze des Gefechts passie­ren natür­lich auch viele Ortho­gra­fie­feh­ler. Falls du solche findest, darfst du sie selbst­ver­ständ­lich gerne behalten.

Zum Schluss wünschen wir dir viel Mut, deine Meinung hier kundzu­tun, gemein­sam mit uns hinter die Kulis­sen der Medien­welt zu schauen, und mit grossem Enthu­si­as­mus die spannen­de Reise durch den tiefen Sumpf der Neuig­kei­ten in der Medien­land­schaft anzutreten.

Herzlich grüsst dich
AirVox Tom

Privacy Preference Center

blank