Konzertbesuche nur noch mit Impfung
Nena: «Auf meinen Konzerten gibt’s keine Zweiklassengesellschaft»

Der Ticket­ver­käu­fer CTS Eventim will es ermög­li­chen, dass Konzert­ver­an­stal­ter die Teilnah­me an Konzer­ten und Veran­stal­tun­gen an eine Impfung gegen das Corona­vi­rus binden können. Dies würde jedoch zu einer Zweiklas­sen­ge­sell­schaft führen. Sänge­rin Nena wehrt sich dagegen auf Facebook.

Systeme können auch Impfausweise lesen

«Wenn es genug Impfstoff gibt und jeder sich impfen lassen kann, dann sollten privat­wirt­schaft­li­che Veran­stal­ter auch die Möglich­keit haben, eine Impfung zur Zugangs­vor­aus­set­zung für Veran­stal­tun­gen zu machen“, sagte der Vorstands­vor­sit­zen­de Klaus-Peter Schulen­berg gestern Mittwoch der Wirtschafts­Wo­che. CTS Eventim habe bereits entspre­chen­de techni­sche Voraus­set­zun­gen geschaf­fen, sollte ein Konzert­ver­an­stal­ter auf eine solche Option zurück­grei­fen wollen. „Wir haben unsere Systeme so einge­rich­tet, dass sie auch Impfaus­wei­se lesen können.“

In Schles­wig-Holstein hat das Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um CTS Eventim mit der Vergabe von Impfter­mi­nen beauf­tragt. Für das Unter­neh­men ist das ein neues Geschäfts­feld in Zeiten, in denen durch die Corona-Beschrän­kun­gen die Veran­stal­tungs­bran­che weitge­hend brach liegt. Mit anderen Bundes­län­dern sei man im Gespräch für eine Zusam­men­ar­beit, wenn mehr Impfstoff verfüg­bar sei, so Schulen­berg. «Je schnel­ler die Bevöl­ke­rung geimpft ist, desto schnel­ler können auch Veran­stal­tun­gen wieder statt­fin­den.» Vor allem gehe es aber darum, «einen Beitrag zu leisten, damit wir alle diese Pande­mie baldmög­lichst überwin­den», sagte er.

Die Reaktion von Nena liess nicht lange auf sich warten

Heute schrieb Nena in einem Facebook-Post: «Ihr Lieben, auf meinen Konzer­ten wird es auch weiter­hin keine Zweiklas­sen­ge­sell­schaft geben. Ihr seid immer alle willkom­men! Ob du dich impfen lässt oder nicht, ist ganz allein DEINE Entschei­dung und muss von jedem respek­tiert werden. Liebe und Licht, NENA

Meinung der AirVox-Redaktion

Wie viele Jahre haben wir gebraucht, bis wir es geschafft haben, gleiche Rechte für alle sicher­zu­stel­len und ein Diskri­mi­nie­rungs­ver­bot durchzusetzen?

Vor einem Jahr wurde dann diese offen­bar nie mehr enden wollen­de P(l)andemie von der WHO ausge­rollt, bei der es in vielen Ländern nicht einmal eine statis­tisch messba­re Übersterb­lich­keit gibt. Und trotz­dem akzep­tiert nun offen­bar ein grosser Teil der Bevöl­ke­rung sang- und klang­los, dass all die hart erkämpf­ten demokra­ti­schen Grund­rech­te einfach von heute auf morgen über Bord gewor­fen werden…?

Das kann doch einfach nicht wahr sein – geht es eigent­lich noch?! Es ist höchste Zeit, dass Menschen, die wenigs­tens noch über ein Minimum an Ehrlich­keit, Aufrich­tig­keit und Zivil­cou­ra­ge verfü­gen, endlich nach vorne treten und ganz klar «STOP!» sagen zu dieser riesen­gros­sen Propa­gan­da-Selbst­be­weih­räu­che­rung der gesteu­er­ten Politi­ker und gelei­te­ten Medien.

Leider gibt es viel zu wenige wie Nena, die den Mut haben, ein klares Zeichen gegen Diskri­mi­nie­rung und eine Zweiklas­sen­ge­sell­schaft zu setzen. Was ist eigent­lich los mit den deutschen Künst­lern? Kaum einer getraut sich, den fürst­lich entlöhn­ten Staats­be­diens­te­ten endlich einmal so richtig die Leviten zu lesen. Seid ihr denn wirklich alles nur Feiglin­ge und Angst­ha­sen? Sind eure epischen Texte um Freiheit und Unabhän­gig­keit einfach nur reimen­de Worthül­sen ohne Inhalt und Bedeutung?

Habt ihr denn wirklich noch immer nichts aus den Konse­quen­zen von gehor­sa­mem Mitläu­fer­tum gelernt? Das Volk muss sich wehren gegen Einschrän­kun­gen der Grund­rech­te und der demokra­ti­schen Freihei­ten. Oder habt ihr wirklich allen Ernstes das Gefühl, der Staat gibt euch eure Freiheit freiwil­lig zurück…?

Die Macht geht in einer echten Demokra­tie niemals vom Staat, sondern stets vom Volk aus. Und das Volk sind wir. Ja, WIR sind das Volk!

Wenn du über einen eigenen, funktionierenden Denkapparat verfügst, und nicht jeden vorgesetzten Blödsinn einfach nachplapperst, dann abonniere jetzt unsren neuen und unabhängigen AirVox-Telegramkanal.